20. August 2015

REZENSION || "MIND GAMES" ~ TERI TERRY

KAUFEN?
HARDCOVER


MUSIK ZUM BUCH

INHALT
Die Welt, in der du lebst, existiert nur in deinem Kopf – doch was, wenn jemand mit deinen Gedanken spielt? In Lunas Leben ist jeder online: virtueller Unterricht, Dates und Sport als Avatar, sogar das Parlament tagt digital. Nur Luna bleibt offline. Sie ist eine Verweigerin, seit ihre Mutter vor Jahren in einem Online-Spiel starb. Umso überraschter ist Luna, als sie von der mächtigen Firma PareCo zu einem Einstufungstest eingeladen wird – und einen der begehrten Programmierer-Jobs erhält. Warum hat die Firma so ein großes Interesse an ihr? Als Luna den begabten Hacker Gecko kennenlernt, beginnt sie die von PareCo erschaffene Welt immer mehr zu hinterfragen. Doch dann ist Gecko auf einmal verschwunden, und Luna kann sich nicht mehr an ihn erinnern …

ERSTER SATZ
So ruhig sollte es in keiner Schule sein.

MANCHMAL KANN MAN DINGE EBEN NICHT VERHINDERN, AUCH NICHT BEI LEUTEN, DIE DU LIEBST. OB DU NUN DA BIST ODER NICHT.

TITEL
Ich finde es sehr gut, dass der englische Titel behalten wurde. Ein normaler, deutscher Titel hätte zu dem Buch einfach nicht gepasst - hier wird verlangt nach einem anderssprachigen, spannenden Titel. Diesen bekommen wir auch. "Mind Games" passt sehr gut zum Buch und ist knapp gehalten, sodass man ihn sich als Leser sich sehr gut merken kann.
2 | 2 Punkte

COVER
Was das Cover angeht, gehen wir Blogger zwei Wege. Der eine Weg ist für jene bestimmt, die das Cover nicht besonders schön finden. Der andere Weg ist für die, die das Cover aus nahezu unerklärlichen Gründen als wunderschön empfinden. Ich gehöre zu letzterer. Meiner Meinung nach harmonieren die Farben sehr gut miteinander und auch das Muster macht sich auf dem Cover sehr gut. Ich weiß, dass sehr viele da komplett anders denken, aber ich finde, dass das Cover einen besonders schönen Platz in meinem Regal finden sollte.
3 | 3 Punkte

INHALTSANGABE
Auch mit der Inhaltsangabe komme ich sehr gut klar. Bereits durch viele Rezensionen bin ich aufmerksam auf das Buch geworden - doch nachdem ich den Klappentext dann endlich mal durchgelesen hatte, konnte ich nicht anders und musste das Buch kaufen. Im Vorraus kann ich euch sagen, dass das auf gar keinen Fall ein Fehler war. Die Bücher von Teri Terry sind vielleicht im Vergleich ein paar Euros teurer als andere Hardcover, doch dafür bekommt man auch nur das Beste, was die Autorin zu bieten hat. Wunderbar konstruierte Inhaltsangabe, die mich schon auf den allerersten Blick fesseln kann.
 4 | 4 Punkte

IDEE / THEMA
Die Idee stellt sich nach dem Lesen (wie auch die Idee der Slated-Trilogie) als wahnsinnig gut durchdacht, genial und sehr klug heraus. Wenn man an das Buch herangeht, kann man das volle Ausmaß der Idee noch nicht genau erkennen, doch ich kann garantieren, dass es euch umhauen wird. Nicht nur die Welt hat sich grundlegend verändert, sondern auch die Menschen, die sich Implantate einsetzen lassen, um darüber zu kommunizieren. In meinen Augen erschafft Teri Terry zwar eine unheimlich interessante Welt, die uns fasziniert, doch zum anderen führt sie uns vor Augen, wie unsere Welt einmal aussehen könnte, wenn wir sie weiterhin so stark digitalisieren. Ein wichtiges Thema, das ein wenig versteckt zur Sprache gebracht wird.
 4 | 4 Punkte

UMSETZUNG
Wie wir es von Teri Terry eben gewohnt sind, so schafft sie es auch in der Umsetzung, ihr scheinbar unendliches Talent unter Beweis zu stellen. Sie begeistert mich mit dem Gesamtpaket, das sie mit "Mind Games" unweigerlich abliefert. Zudem bin ich fasziniert von ihrem sehr stark ausgeprägten Sinn für Menschen, der teilweise versteckt ist, wenn man nicht genau hinsieht. Was ich ziemlich klug finde, ist, dass die Slated-Trilogie mit ihrem Handlungsstrang mit in den neuen Roman aufgenommen wird.
 4 | 4 Punkte

SCHREIBSTIL
Ich wusste ja schon länger, dass Teri Terry gut schreiben kann. Aber dass sie so gut schreiben kann - das hatte ich irgendwie nicht mehr auf dem Schirm. Sie konnte mich mit "Mind Games" nicht nur fesseln, sondern auch zu 100% überzeugen - ich habe keine Ahnung, wie sie das macht, aber ihr Schreibstil ist definitiv einer der besten, die ich je gelesen habe. Langeweile kommt nie auf - immer passiert etwas. Und obwohl der Anfang recht langgezogen ist, war mir dabei keine Sekunde langweilig.
 5 | 5 Punkte

CHARAKTERE
Mit den Charakteren kam ich sehr gut klar. Gerade mit Luna, über die man im Laufe des Buches sehr viel erfährt, mochte ich sehr. Sie erinnerte mich sehr an Kyla aus der Trilogie von Teri Terry, aber das ist in meinen Augen nicht schlimm, da ich die rebellischen und nachdenklichen Charakterzüge der beiden sehr gut leiden kann.
3 | 3 Punkte

AUTORIN
Teri Terry lebte in Frankreich, Kanada, Australien und England, und sie hat dabei drei Abschlüsse, eine ganze Sammlung von Reisepässen und mehr Adressen, als sie zählen kann, erworben. Ihre häufigen Umzüge haben Teri oft in eine Beobachterrolle gezwungen. Seitdem interessiert sie sich sehr für Personen, die in eine fremde Umgebung kommen oder sich dort eingliedern müssen.

GESAMTEINDRUCK
"Mind Games" konnte mich in allen Punkten vollkommen überzeugen und ist somit das zweite Buch in diesem Monat, das mich sehr begeistert hat. Dennoch hat mir ein kleiner Funke gefehlt, den es dann zu meinem Monatshighlight gemacht hätte. Trotzdem liebe ich das Buch über alles und kann nur sagen: Lest es! Lest es unbedingt! Denn mich konnte Luna und ihre Geschichte berühren, fesseln, aber gleichzeitig hat Teri Terry nun auf die Liste meiner Lieblingsautoren geschafft.
Fantastisches Buch mit einer fantastischen Geschichte!

MACHT VERSCHWINDET NICHT EINFACH, SIE ÄNDERT NUR DIE GESTALT.

25 | 25 Punkte   ~   Ich liebe es!

Gefallen an "Schau mir in die Augen, Audrey" gefunden? Dann gefällt dir vielleicht auch das hier:
REZENSION "GELÖSCHT"

Kommentare:

  1. Schön, dass dir das Buch auch gefallen hat! Bei mir hat das Hörbuch eine 1-2 bekommen und mir hat es auch gefallen, aber die Gelöscht Trilogie fand ich noch besser :)

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)

    Eine wirklich schöne Rezension. Ich freu mich wirklich sehr für dich, das dir das Buch so super gut gefallen hat.
    Mir hat das Buch leider nicht so gut gefallen. Ich fand den Schreibstil etwas zu einfach.

    Liebste Grüße
    Maddie

    AntwortenLöschen
  3. Huhu ❤

    Ich könnte jetzt wieder das Wunschlistengespräch aufgreifen, aber Mind Games stand sowieso schon drauf. Wäre aber nur ein Cover Kauf geworden.
    Deine Rezi, die übrigens wieder richtig toll war, hat es zu einem Must-Have gemacht.

    Aller liebste Grüße und ein schönes Wochenende
    Hannah ❤

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass du meinen Blog besucht und kommentiert hast! Ich bin gleich mal Leserin bei dir geworden! Mind Games hat mir auch gut gefallen, auch wenn ich nicht alles verstanden habe...:-)))) LG

    AntwortenLöschen