3. September 2015

REZENSION || "SELECTION - DIE KRONPRINZESSIN" ~ KIERA CASS


KAUFEN?
HARDOVER || E-BOOK


MUSIK ZUM BUCH

INHALT
Die Liebesgeschichte um America, Maxon und Aspen hat ihr Ende gefunden – aber die Geschichte der ›Selection‹ ist noch lange nicht vorbei!
Nun ist es an Maxons Tochter Eadlyn, der Kronprinzessin, sich ihren Prinzen aus 35 jungen Männern zu erwählen. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht ein Problem: Eadlyn hat dem Casting nur zugestimmt, um das aufgebrachte Volk mit einer glamourösen Show zu besänftigen. Und an die große Liebe glaubt sie sowieso nicht. Aber vielleicht glaubt die Liebe ja an Eadlyn!

ERSTER SATZ
Ich kann nicht für sieben Minuten die Luft anhalten.

Wonach ich suchte? Ich suchte Unabhängigkeit. Frieden, Freiheit ... ein Glücksgefühl, das ich bereits zu empfinden glaubte, bis Ahren es in Frage gestellt hatte.
Ich bezweifle, dass man weiß, was man sucht, bis man es gefunden hat.

TITEL
Der Titel des Buches gefällt mir aus zweierlei Gründen: Zwar ist er sehr frei übersetzt, aber dennoch finde ich es toll, dass sich alles immer "steigert". Von der Elite zum Erwählten, zur Kronprinzessin und ich hoffe, dass der letzte Band in Richtung "Die Königin" oder sowas in der Ar gehen wird. Zum anderen ist "Die Kronprinzessin" einfach der ideale Titel für den Roman, der dieses Mal Eadlyns Geschichte erzählt.
2 | 2 Punkte

COVER
Das Cover. Es ist einfach nur ... wunderschön, bezaubernd, zum Verlieben, geradezu magisch und glitzernd. Ich bin so verliebt in dieses Cover! Es gibt ja Blogger, die der Schriftzug im grellen Rosa stört. Zugegebenermaßen gefällt mir das Rosa auch nicht - aber wenn man das Buch in den Händen hält, ist es nicht rosa, sondern violett und schimmert total schön - ich wünschte, die Vorgängerbände würden auch so hübsch schimmern! Hübsch genug für einen Extrapunkt.
4 | 3 Punkte

INHALTSANGABE
Die Inhaltsangabe trifft das Geschehen im Buch mal wieder auf den Punkt. Zuerst wird geklärt, dass die Geschichte von Maxon und America zwar weitergeht - doch auf eine ganz andere Weise, als man es als Leser hofft. Man hofft darauf, dass ein weiterer Band aus der Sicht Americas erscheint. Zumindest geht es mir so. Dennoch war ich auch von dieser Inhaltsangabe sofort angetan.
 4 | 4 Punkte

IDEE / THEMA
Stellt euch vor, ihr wachst als Prinzessin auf - in dem Wissen, dass es früher mal Kasten gab. Dass euer Vater seine Frau, eure Mutter, mithilfe des Castings gefunden hat. Stellt euch vor, dass die Kasten zwar offiziell nicht mehr existieren, doch dass sie aus den Köpfen der Menschen noch nicht verschwunden sind. Dass es nun an euch liegt, das Schicksal eures Volkes in die Hand zu nehmen. So geht es Eadlyn. Obwohl die Idee des Casting nicht neu ist, kommen im vierten Band doch interessante Aspekte hinzu, die die Bedingungen "erschweren", was das Ganze ein wenig spannender und abwechslungsreicher macht.
4 | 4 Punkte
 
UMSETZUNG
Auch die Umsetzung des Romans ist toll - glücklicherweise reisen dieses Mal 35 attraktive Männer an. Wo wir in der Trilogie zwischen Maxon und Aspen als persönlicher Favorit entscheiden mussten, so ist hier die Wahl deutlich vielfältiger. Ich finde es gut, dass Kiera Cass den Spieß umgedreht hat. Viele stehen den vierten Band kritisch gegenüber und ich tue es nicht minder. Aber dennoch muss ich gestehen, dass auch dieser Band in meinen Augen kein Fehler war. Gewiss ist es nicht dasselbe wie die Trilogie, aber es fühlt sich auch nicht an, als wäre etwas ganz anders geworden. Es ist alt und neu zugleich - Kiera Cass schafft es, eine wunderbare Mischung zu erschaffen.
4 | 4 Punkte

SCHREIBSTIL
Der Schreibstil ist, wie in den Vorgängerbänden auch, einfach nur grandios und fantastisch. Ich bin noch immer beeindruckt, durch welch einfache Wortwahl die Autorin es schafft, mich dermaßen in den Bann des Buches zu ziehen - gebannt las ich Seite für Seite - in meinen Augen auch sehr schnell.
Der Schreibstil lässt sich also schnell und einfach lesen, ist aber dennoch etwas besonderes! Allerdings hatte ich stellenweise das Gefühl, dass die Autorin diese Stelle mit weniger Elan geschrieben hat als die anderen Bücher.
4 | 5 Punkte

CHARAKTERE
Ich muss gestehen, dass ich Eadlyn am Anfang gar nicht abkonnte. Das Lied, das ich ausgesucht habe, hätte sie zweifellos genau so singen können: "Hier bin ich - alle sehen mich an, ich kann was ich kann, nichts lässt mich zweifeln. Hier bin ich, funkelnd, leuchtend, hell - sensationell bin ich." Eadlyn kommt unheimlich arrogant rüber und tut so, als wäre sie die allerwichtigste Person überhaupt. Jedoch bessert sich ihr Verhalten durch das Anreisen der Anwärter auf den Platz an ihrer Seite sehr, wie ich finde. Sie wirkt ehrlicher und verantwortungsbewusster, als würde ihr bewusst werden, dass sie nicht die einzige, wichtige Person auf diesem Planeten ist. Gegen Ende mochte ich sie dann richtig gern und der Abschied hat geschmerzt. Mein Tipp: Kämpft für eure Beziehung zu Eadlyn, es wird sich am Ende allemal auszahlen!
2 | 3 Punkte

AUTORIN
 Kiera Cass wurde in South Carolina, USA, geboren und lebt heute mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Virginia. Die Idee zu den ›Selection‹-Romanen kam ihr, als sie darüber nachdachte, ob Aschenputtel den Prinzen wirklich heiraten wollte – oder ob ein freier Abend und ein wunderschönes Kleid nicht auch gereicht hätten... Mit ihren ›Selection‹-Romanen hat sie es weltweit auf die Bestseller-Listen geschafft.

GESAMTEINDRUCK
Obwohl ich anfangs zugegebenermaßen skeptisch war, was den vierten Band der Reihe "Selecon" betrifft, muss ich zugeben, dass er mir dafür außergewöhnlich gut gefallen hat. Allein das Cover ist wirklich wunderschön und deswegen wäre es auch okay gewesen, wenn der Inhalt schlecht gewesen wäre - alleine das Cover wäre es wert gewesen, das Buch im Regal zu haben. Allerdings war und ist es nicht so - "Die Kronprinzessin" hält locker mit ihren Vorgängern mit und steht den Bänden in keinem einzigen Punkt nach. Ich bin mal wieder restlos begeistert.


Ich will reisen, ich will etwas bauen, ich will mehr tun, als immer nur in Büchern darüber zu lesen. Manchmal habe ich das Gefühl, als ob jeder weitere Tag hinter diesen Mauern mich umbringen wird.

 24 | 25 Punkte  ~  Die wunderbare Prinzessinenwelt ist zurück - mal wieder fantastisch! 
Ich erwarte Band 5 sehnsüchtig.

Kommentare:

  1. Ich war auch überzeugt von Teil 4 - weißt du, wann Teil 5 erscheint?

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich auchschon riesig auf Band 5, auch wenn ich in Band 4 nicht ganz von Eadlyn überzeugt war.

    LG Piglet <3

    AntwortenLöschen
  3. Geht mir eigentlich in allen Punkten genau wie dir :)
    Liebste Grüße, Calli <33
    http://sparklingforstars.blogspot.de/

    AntwortenLöschen