21. Juni 2015

REZENSION || PRETTY LITTLE LIARS 1-3 || SARA SHEPARD

[UNSCHULDIG, MAKELLOS UND VOLLKOMMEN]
Kaufen?

 VORWORT
Kennt ihr Pretty Little Liars? Falls Nein, schaltet jetzt den Computer aus, schnappt euch Geld und geht in die nächste Buchhandlung eures Vertrauens, wo ihr die erste Staffel der Serie und die ersten drei Bücher kauft.

Ich liebe Pretty Little Liars. Als der ganze Hype um die Serie anfing, dachte ich, dass das absolut nichts für mich wäre. Doch weit gefehlt! Als ich nämlich zufällig im Fernsehen eine Folge gesehen hatte, war ich süchtig. Innerhalb eines Monats sah ich die ersten drei Staffeln. Im Mai folgten dann Staffel 4 und 5, die 6. läuft aktuell zum ersten Mal in Amerika, weshalb ich die neuen Folgen immer im Internet schaue. Dass es Bücher davon gibt, wusste ich von Anfang an. Trotzdem war ich mir nie sicher, ob ich mir diese kaufen soll. Doch dann habe ich mich dazu entschieden, es zumindest auszuprobieren.


INHALT
Geheimnisvolle Nachrichten von einer gewissen A. versetzen Spencer und ihre Freundinnen in Angst und Schrecken. Woher kennt A. ihre intimsten Geheimnisse? Steckt dahinter Alison, die eines Tages spurlos verschwunden war?

 Die mysteriösen Nachrichten von A. brechen nicht ab. Spencer, Aria, Emily und Hanna geraten immer tiefer ins Netz der Lügen und Intrigen. Als Emily herausfindet, dass Toby, Jennys Bruder, bestens über die Aktionen des Kleeblatts im Bilde ist, sind sich bald einig: Toby ist A.!

 Nach dem überraschenden Selbstmord von Toby wähnen sich Spencer, Aria, Emily und Hanna endlich in Sicherheit. Doch ob Schulaufsatz, Zickenkrieg oder Dates – immer wieder hat A. die Finger dazwischen.

ERSTER SATZ
Dreh die Uhr ein paar Jahre zurück, und stell dir vor, es sind die Sommerferien zwischen der siebten und achten Klasse. 

Es gibt immer einen Jungen aus der Nachbarschaft, bei dessen Anblick es dir eiskalt über den Rücken läuft. 

Hast du schon einmal erlebt, dass sich eine Freundin total verändert hat?

"Aria schloss die Augen. Sie hatte sich schon lange gewünscht, mit jemandem zu reden - mit jemandem, der sie wirklich, wirklich verstand. Sie hätte Ezra am liebsten dafür geküsst, dass seine Familie genauso verkorkst war wie ihre. Oder vielleicht gerade deswegen ... weil er Ezra war."

TITEL
Die Titel der Bücher gefallen mir unheimlich gut. Sie sind sehr stark und aussagekräftig. Zudem bestehen sie jeweils nur aus einem Wort, was in meinen Augen ein sehr gutes Merkmal für die Erkennung der Bücher ist. 
2 | 2 Punkte

COVER
Die Cover finde ich, ganz gegensätzlich zu den Titeln, unheimlich hässlich. Die Mädchen finde ich überhaupt nicht hübsch und auch die grellen Farben sind nicht so meins. Die Farbkombination der Verlagslogos ist zudem oft sehr kurios, beispielweise wirkt pink mit gelb meiner Meinung nach nicht wirklich gut. Das einzige, was das ganze noch ein bisschen rettet, ist der schön geschriebene Titel und der Versuch, diesen in Szene zu setzen.
1 | 3 Punkte

INHALTSANGABE
Die Inhaltsangaben gefallen mir wirklich gut - Sie geben auf den Punkt genau die Informationen, die man kennen muss, wenn man gerne neugieriger auf die Bücher werden möchte. Allerdings finde ich, dass bei Band 2 die Information, dass Toby A sein könnte, ein wenig ungeschickt eingearbeitet ist - so entweicht die gesamte Spannung.
3 | 4 Punkte

 IDEE / THEMA
Die Idee hinter der gesamten Reihe ist einfach nur genial. In den ersten drei Büchern entwickeln sich im Gegensatz zu den Serien noch nicht so viele Verschwörungstheorien, wie man vielleicht annehmen würde, jedoch ist natürlich auch hier die Sache mit dem geheimnisvollen A das Thema überhaupt. Hanna, Aria, Spencer und Emily wollen unbedingt herausfinden, wer A ist und was es mit der Quälerei der Mädchen auf sich hat. Ich finde es sehr bewunderswert, wie die Autorin es schafft, die Details fast unbemerkt in die Geschichte zu schmuggeln und den Leser im Glauben lässt, er lese etwas, was wahr ist, ehe er hundert Seiten später feststellt, dass es doch nicht so ist. Kurz: Es ist unheimlich spannend, die Suche nach A mitzuverfolgen.
 4 | 4 Punkte

UMSETZUNG
Die Umsetzung der genialen Idee war meines Erachtens nach teilweise wirklich sehr gelungen. Ich konnte mit den Mädchen mitfühlen und ihre Handlungen verstehen.  Aber auf der anderen Seite erscheinen mir die Bücher sehr viel langweiliger als die Serie, auf hundert Seiten passiert zum Teil nichts, was ich persönlich sehr schade finde. 
4 | 4 Punkte

SCHREIBSTIL
Der Schreibstil von Sara Shepard hat mich sehr überrascht. Ich dachte, dass er besser wäre. Nicht, dass es nicht gut war - Sara Shepard ist eine grandiose Autorin, die von ihrem Schaffen versteht. Sie hat mich dermaßen gefesselt, dass ich teilweise nachts vor dem Buch hing, und mich nicht lösen konnte. Trotzdem war mir der Schreibstil irgendwie zu simpel - ich hatte mehr Qualität erwartet. So kam ich recht schnell zum Ende der Bücher, was ich immer sehr schade fand. 
4 | 5 Punkte

CHARAKTERE
Die Charaktere sind mir im Buch relativ unsympathisch. Emily, Spencer, Hanna und Aria scheinen mir alle noch recht fremd, obwohl man eigentlich viel über sie erfährt. Ich habe ja die Serie zuerst gesehen und komme mit den Charakteren darin sehr viel besser zurecht als mit denen der Bücher. Es könnte durchaus daran liegen, dass ich mich mit den Seriencharakteren nun angefreundet habe und ihnen einen Typ- und Stilwechsel in meinem Kopf nicht mehr erlaube, falls jemand versteht, was ich meine. Im Buch finde ich die Charaktere jedenfalls sehr ungelenk und teilweise wirklich dumm. Selbst das Offensichtliche ist für sie komplett verschleiert und alles scheint ihren Blick noch mehr zu trüben, statt dass sie einmal etwas erkennen und sich zusammenraufen.
0 | 3 Punkte

AUTORIN
 Sara Shepard hat an der New York University studiert und am Brooklyn College ihren Magisterabschluss im Fach Kreatives Schreiben gemacht. Sie wuchs in einem Vorort von Philadelphia auf, wo sie auch heute lebt. Ihre Jugend dort hat die »Pretty Little Liars«-Serie inspiriert, die in 22 Länder verkauft wurde und die, ebenso wie ihre Reihe »Lying Game«, zum New York Times Bestseller wurde. Inzwischen wird »Pretty Little Liars« mit großem Erfolg als TV-Serie bei ABC gesendet. In Deutschland wird »Pretty Little Liars« seit Mai 2014 auf Super RTL ausgestrahlt.

GESAMTEINDRUCK
Der Auftakt der mehrteiligen Reihe von Sara Shepard gefällt mir vom Grund auf recht gut. Meine Vorstellungen der Serie treffen sich recht selten mit Paralleln aus dem Buch, was ich ein wenig schade finde. Zudem muss ich aber zugeben, dass ich Situationen und Charaktere in der Serie besser dargestellt finde. Im Buch dagegen wird man begleitet von einem tollen Schreibstil und einer Umsetzung, die die geniale Idee gut in Szene rückt. 

"Er richtete den Blick auf Emily und ihr wurde schwindelig. Fast eminte sie, ihre Gedanken und Geheimnisse stünden ihr in riesigen Schlagzeilen auf die Stirn geschrieben und Toby könnte sie lesen. Zugleich hatte vor ihm noch nie jemand ihr Empfinden so gut in Worte gefasst."

18 | 25 Punkte ~ Definitiv tolle Bücher, die sich leider nicht mit der Serie decken, aber trotzdem ihren eigenen Charakter haben.

Kommentare:

  1. Huhu!
    Ich habe bisher die ersten beiden Teile der Reihe gelesen & fand sie gut, hätte aber mehr erwartet. Vielleicht sollte ich mir auch die Serie näher anschauen... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hei c:
      Ging mir ähnlich! Die Serie gefällt mir besser als die Bücher, auch, wenn ich sie jetzt nicht schlecht finde. Du musst unbedingt die erste Staffel ansehen. Aber Achtung! Suchtgefahr!

      Ganz viele liebe Grüße ☼♥

      Löschen
  2. Huhu liebe Rainbow,

    Ich Laufe ja wirklich immer wieder an diesen Büchern vorbei und weiß nie ob ich sie denn jetzt lesen soll oder nicht (wahrscheinlich sollte ich sowieso erstmal lying game fertig lesen. Ich schaue ab und zu mal ein paar folgen mit meiner Mama, die die Serie glaube ich auch ganz in Ordnung findet. Ninja eine wirklich tolle Rezension, die mich davon über zeugt hat, dass ich die Bücher unbedingt bald lesen muss.
    Liebst Hannah <3<3<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hei c:
      Das ging mir etwa vier Jahre lang so! Ich lese die Bücher momentan über Skoobe. Vielleicht kennst du die App ja? Lying Game werde ich eventuell anfangen, wenn ich dann mit Prett Little Liars durch bin. Im August kommt ja der erste Band der neuen Serie von Sara Shepard raus, ich bin schon gespannt. Ich glaube meine Mama interessiert das nicht so ganz :D Aber sie hat mal ein paar Folgen PLL mit mir geschaut und meinte, dass sie nicht versteht, warum sie 8 Staffeln über A drehen :D Irgendwie hat sie ja Recht, aber andererseits ist es einfach soooooo toll....
      Danke dir! Ich lege dir die Bücher gerne ans Herz!

      Ganz viele liebe Grüße ☼♥♥♥

      Löschen
  3. Huhu! ♥

    Ahhh Pretty Little Liars *---*
    Ich bin leider erst mit der ersten Staffel fertig aber mir gefällt die Reihe richtig gut, obwohl ich zugeben muss das ich ein bisschen demotiviert werde wenn ich daran denke das es noch sooo viele Staffeln gibt und ich doch am liebsten schon jetzt wissen würde wer A ist. :( Außerdem kann ich mir nicht so recht vorstellen was da noch alles passieren soll, aber weiterschauen werde ich trotzdem xD
    Da sich die Bücher ja mit der Serie nicht decken, werde ich sie wahrscheinlich nicht lesen. Aber demnächst (im August, glaube ich) kommt ja wieder der Start einer neuen Buchreihe von Sara Shepard heraus. ^-^

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hei c:
      Jaa, Pretty Little Liars *-*
      Ich bin so verliebt :D Gott sei Dank gibt es so viele Staffeln, es ist einfach die beste Serie, die es jemals gegeben hat :P Aber das geht mir auch so! Aber man denkt ungefähr in jeder zweiten Folge, dass man weiß wer A ist... Und dann doch wieder nicht.
      Das muss jeder für sich entscheiden - ich finde aber die Details in der Serie ebenfalls besser herausgearbeitet. Ja, im August kommt "The Perfectionist - Lügen haben lange Beine" heraus. Ich freue mich schon!

      Ganz viele liebe Grüße, Rainbow ☼♥

      Löschen
  4. Huhu :)
    Tolle Rezi! Ich habe die Bücher schon vor einigen Jahren verschlungen- da gab es die Serie noch gar nicht. Und ich muss ehrlich sagen, dass ich froh bin, erst die Bücher gelesen zu haben. Das versuche ich sowieso immer, obwohl es natürlich nicht immer klappt^^

    Mittlerweile bin ich schon beim neunten Band und finde die Story nach wie vor spannend, bin aber zunehmend genervt von den Charakteren. Sie machen einfach immer wieder dieselben Fehler! Irgendwie habe ich den Eindruck, als würde sich alles nur noch ständig wiederholen. Vielleicht wäre es besser gewesen, wenn die Autorin die Reihe nach vier oder acht Büchern beendet hätte. Die Cliffhanger am Ende der Kapitel finde ich aber immer wieder genial :)

    Liebe Grüße,
    Sana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hei c:
      Danke dir! Vor ein paar Jahren hatte eine Klassenkameradin das Buch bei einer Buchvorstellung vorgestellt und alles, was ich dachte, war: Was für ein Stuss! Aber heute finde ich die Serie einfach nur noch genial! Und die Bücher sind auch nicht schlecht, auch wenn ich die Serie nach wie vor besser finde. Generell versuche ich auch immer, Bücher vor Filmen oder Serien zu lesen.

      Wow, schon beim neunten Band! Gratulation :D Die nächsten drei Bände kommen im Laufe der nächsten Monate auf Deutsch heraus, oder? Stimmt, in der Serie sind mir die Charaktere auch viel sympathischer! Ja, vielleicht wäre das besser gewesen. Wer weiß - aber so macht sie mehr Geld :D
      Ja, die Cliffhanger sind wirklich toll, da stimme ich dir zu!

      Ganz viele liebe Grüße, Rainbow ☼♥

      Löschen
  5. Ich habe Pretty Little Liars vor kurzem angefangen zu lesen. Die Serie kenne ich bereits bis Staffel 4 und muss sagen, dass die Bücher auch echt toll sind. Absolut empfehlenswert.
    Allerdings finde ich "Lying Game" ein bisschen besser.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch :D Ich bin ganz aktuell in der Serie, Staffel 6 Folge 4. Morgen kommt die 5. Folge in Amerika :D Ich bin schon ganz neugierig! Die Bücher gefallen mir auch ganz gut, schaffen es aber keineswegs, die Serie zu überbieten. Lying Game wollte ich mir anschauen, sobald ich Pretty Little Liars fertig gelesen habe. Freut mich, dass dir die Bücher auch gut gefallen.

      Ganz viele liebe Grüße, Rainbow ☼♥

      Löschen
  6. Super Post! Ich habe die Serie geschaut und fand sie meega spannend!
    Allerdings habe auch gehört dass im Buch die Charaktere etwas anders und nicht so toll sein sollen.
    Danke für deinen mega lieben Kommentar, hat mich wirklich sher gefreut! :)

    GLG
    Miss Lilli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ♥ Ich finde die Serie auch supertoll! Bis wohin hast du sie gesehen? Hab eben die vierte Folge der sechsten Staffel gesehen und dessen Ende ist einfach nur megagruselig :o
      Freut mich, dass es dich gefreut hat :D

      Ganz viele liebe Grüße, Rainbow ☼♥

      Löschen