14. November 2014

Rezension "Wenn ich bleibe" / Gayle Forman



http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Wenn-ich-bleibe-Roman/Gayle-Forman/e462578.rhd;jsessionid=7FD41C90A1C222C3D5124D8DC229AA6C.mainworker
Autorin: Gayle Forman
Preis: 8,99 € // Taschenbuch
Inhalt: Mia muss sich entscheiden: Soll sie bei ihrem Freund Adam und ihrer Familie bleiben – oder ihrer großen Liebe zur klassischen Musik folgen und mit ihrem Cello nach New York gehen? Was, wenn sie Adam dadurch verliert? Und dann ist von einer Sekunde auf die andere nichts mehr, wie es war: Auf eisglatter Fahrbahn rast ein Lkw in das Auto, in dem Mia sitzt. Mit ihrer Familie. Sie verliert alles und steht schließlich vor der einzigen Entscheidung des Lebens: Bleiben oder gehen? Lieben oder sterben?  
Erster Satz: "Ich stehe auf und sehe, dass der Rasen vor unserem Haus mit einer dünnen Decke aus    pudrigem Weiß überzogen ist."


Kaufen? → Gibts bei blanvalet als Taschenbuch und e-book. Danke für dieses tolle Rezensionsexemplar!


"Ich dachte an das Cello. Ich dachte daran, dass ich nicht begreifen konnte, warum ich mich so sehr davon angezogen gefühlt hatte, dass es mir so vorkam, als hätte das Instrument mich erwählt." (Seite 223)


Der Titel. "Wenn ich bleibe" macht viel Lust auf die Geschichte, lässt viel Spannung entstehen und vor allem fragt man sich als Leser: Wo soll wer bleiben? Was ich gut finde, ist, das der englische Titel "If I stay" einfach übersetzt wurde. Ich habe das Buch gesehen und war besessen, es zu lesen. Innerhalb eines Tages war es verschlungen.
2/2 Punkte

Das Cover des Buches finde ich richtig schön! Der Umschlag fühlt sich ein bisschen an wie Umweltpapier (wenn ihr wisst was ich meine :D) und riecht auch so. Und ich muss gestehen, ich liebe den Duft von Papier und deshalb mochte ich das Buch von Anfang an sehr. Das Cover ist eines der schönsten, die ich je gesehen habe. Es ist total schön gestaltet, der Name des Autors sticht heraus, was ich auch wichtig finde. Der Titel ist gut lesbar und dennoch ein wenig verspielt. Tolles Cover, wobei ich jetzt nicht direkt den Bezug zum Buch sehe, da die Haupthandlung im Dezember stattfindet. Allerdings denkt Mia ja oft zurück, durchaus auch an Sommermonate. Trotzdem, auch eine Winterlandschaft hätte sich sicher gut darauf gemacht.
2,5/3 Punkte

Die Inhaltsgabe finde ich irgendwie komisch. Zuerst werden Fragen gestellt, dann folgt die Wortstellung "Und dann ist von einer Sekudne auf die andere nichts mehr wie es war." Ich meine, ja, ich verstehe, dass Mias Leben sich grundlegend verändert. Aber irgendwie hätte man das, meiner Meinung nach, etwas besser ausformulieren können. Jedoch finde ich, dass "Wenn ich bleibe" eine berührende Geschichte erzählt, die den Leser bereits in der Inhaltsangabe fesselt und mit der Frage "Bleiben oder gehen? Lieben oder sterben?" noch einmal ganz in seinen Bann zieht.
  3,5/4 Punkte

Die Idee des Buches finde ich gut. Ein Buch über ein Mädchen, dass plötzlich, wie aus dem Nichts, zwischen Leben und Tod steht und dann auch noch selbst entscheiden darf, was davon sie wählt.
3,5/4 Punkte

Die Idee, Mia als Geist alles miterleben zu lassen, ist eine gut gewählte Methode, als "Außenstehender" das ganze Geschehen zu betrachten. Das Buch an sich ist wirklich toll, aber, wie auch im Film, gibt es Kleinigkeiten zu bemängeln. Im Buch waren die Passagen, an denen Mia zurückdenkt, zwar häufiger als im Film, aber trotzdem weniger verwirrend. Die Autorin Gayle Forman schreibt in ihrer Danksagung, dass sie niemals damit gerechnet hätte, das ihr Buch so publik wird. Ich dagegen kann es verstehen. Den die Umsetzung gelingt ihr wirklich fabelhaft, besser als den Regisseuren des Films.
3,5/4 Punkte

 Der Schreibstil von Gayle Forman gefällt mir gut, nicht zu kompliziert, nicht eintönig, sondern mit passenden Adjektiven und teilweise guten Synonymen hinterlegt. Sicherlich gelingt ihr in ihrem Roman nicht, den Schreibstil perfekt beizubehalten, ich bin über einige, wenige holprige Stellen gestolpert. Aber das macht mir nichts, den der Schreibstil an sich ist schön - einfach und flüssig zu lesen.
  4/5 Punkte

Mia ist so jung und trotzdem verliert sie ihre Familie.  Sie wird vor die Entscheidung gestellt, die sie selbst entscheiden darf. Bleiben oder gehen? Lieben oder Sterben? Ich mochte Mia. Aber sie wurde nicht zu meiner besten Freundin. Sie war eine durchaus sympathische Protagonistin, welche nicht nur musikalisch veranlagt war, sondern, meiner Meinung nach, teilweise auch ein bisschen die Perfektionisten raushängen ließ. Adam ist ihr Freund, mit dem ich im Laufe des Buches warm wurde. Am Ende beweist er dann nochmal, wie sehr er Mia liebt, was ihn letztendlich total romantisch macht. Mias kleiner Bruder Teddy dagegen gefiel mir sehr und so manches Mal brachte er mich zum Lachen.
3/3 Punkte

Gayle Forman arbeitete als Journalistin, u. a. für Cosmopolitan, Seventeen, The Nation und Elle. Ihr erstes Buch schrieb sie über ihre einjährige Weltreise mit ihrem Mann Nick, dem inzwischen weitere preisgekrönte Bücher gefolgt sind. Sie lebt mit ihrer Familie in New York.
Mehr über die fantastische Autorin gibt es hier: gayleforman.com



Gesamteindruck
Das Buch "Wenn ich bleibe" hat mich sehr berührt, generell ist die Geschichte sehr emotional. Ich glaube nicht, dass Gayle Forman die Absicht hatte, ihre Leser zum Weinen zu bringen. Aber genau das hat sie bei mir geschafft. Das Buch ist im Übrigen auch besser als der Film, meiner Meinung nach. Obwohl es gute Hauptdarsteller gibt, ist das Buch einfach besser. Falls du meine Film-Review nocheinmal lesen willst, dann kannst du das hier gerne tun: *klick*. Das Buch hat auf jeden Fall viel Charakter und ich kann mir durchaus vorstellen, es wieder und wieder und wieder zu lesen! Ich bedanke mich an dieser Stelle noch einmal an den Verlag blanvalet, welcher mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!


"Das leise Klavier klingt fast wie eine Warnung. Und dann kommt das Cello, wie ein blutendes Herz. Und mir ist, als würde in mir etwas explodieren." (Seite 267)

22/25 - Ein absolutes Muss die Film-Fans und für alle, die nach einer emotionalen Geschichte mit viel Charakter !
Viele liebe Grüße, eure Rainbow! ☼♥

Kommentare:

  1. Das Buch liegt noch auf meinem SuB und ich will es bald lesen<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das solltest du auch :D
      Das Buch ist so wunderschön! Der Film war ja schon toll, aber ich hätte nicht gedacht, dass das Buch so viel besser ist.

      Ganz viele liebe Grüße, Rainbow ☼♥

      Löschen
  2. Tolle Rezension!!
    Ich wünsche mir das Buch auf jeden Fall zu Weihnachten. Den Film habe ich noch nicht gesehen, weil ich das Buch erst lesen wollte. Allerdings musste ich beim Trailer schon fast weinen und ich finde bin eh sehr überzeugt, dass es mir gefallen wird, da ich auch Cello spiele und ich die Protagonistin dadurch noch interessanter finde :))
    Liebste Grüße, Lotti ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wusste gar nicht, dass du Cello spielst! Cello ist wirklich ein tolles Instrument! Hast du ein eigenes Cello? Wie lange spielst du schon?
      Der Trailer war wirklich berührend. "Du hast immernoch eine Familie Mia" *heul*.

      Ganz viele liebe Grüße, Rainbow ☼♥
      P.S. Die Protagonistin überzeugt vermutlich jeden :D

      Löschen
  3. Hallo liebe Rainbow! <3

    Hier hat sich ja einiges verändert.
    Als erstes zum Rezensionsaufbau: Den finde ich wirklich prima, denn es wirkt sehr übersichtlich.
    Ich möchte "Wenn ich belieb" auch unbedingt noch lesen.

    Zu dem Design, an sich finde ich es sehr schön, doch meiner Meinung nach passt es nicht mehr so ganz zu deinem Hintergrund hinter "Walking about a rainbow".

    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende.
    Liebste Grüße,
    Franzi

    AntwortenLöschen
  4. Hallihallo
    Erstmal muss ich sagendas die rezi echt toll ist...ich will buch.und film so schnell wie möglich schauen und lesen
    und zweitens vielen vielen dank für deinen mega liben kommentar :) ich weiss den hast du schon letzten monat geschrieben aber ich hab ihn leider erst heute gelesen und das tut mir echt leid abe kommentare unter meinen seiten seh ich nicht so schnell wie bei posts aber ih bin wirklich froh das ich deinen wubdervollen blog gefunden hab und musste dir auch sofort folgen :) schade das ich dein gewinnspiel nun verasst habe
    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Danke auch für deinen lieben Kommentar ♥

      Und noch hast du es nicht verpasst, gute fünf Stunden hast du noch die Chance :)

      Ganz viele liebe Grüße, Rainbow ☼♥

      Löschen
  5. Ich habe dieses Buch geliebt und verschlungen ;)! Deine Rezi gefällt mir sehr gut und ja den Film muss ich mir auch noch unbedingt ansehen ;)!

    LG Piglet <3

    AntwortenLöschen
  6. Huhu ♥ das Cover kenne ich ja noch gar nicht :o mir hat das Buch auch total gut gefallen leider habe ich den Film noch nicht gesehen *schluchz* deine Rezension ist wie immer einfach nur total toll und ich würde mir wünschen so tolle Rezensionen schreiben zu können *-* weswegen ich aber hauptsächlich hier bin ist wegen deinem unbeschreiblich tollen Kommentar auf meinem Blog ♥ du kannst dir nicht vorstellen , was für eine Freude du mir damit gemacht hast und ich bin den Tränen nahe ♥ ich kann einfach nur alles zurückgeben was du mir gesagt hast denn dein Blog ist einfach ein Traum in dem man sich nur allzu gern verliert *-* ich wollte nur nochmal persönlich danke sagen ♥ das ist mit Abstand der schönste Kommentar den ich je bekommen habe ♥ DANKE ♥
    ganz liebe knuddelgrüße
    Nasti ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ist noch recht neu, soweit ich weiß. Das Buch ist wirklich toll, ich fand es irgendwie cool, dass Mia alles miterleben kann, irgendwie auch irreführend und ein bisschen gruselig, aber gut. Aber, aber, deine Rezensionen sind doch um Längen besser, wie die Followerzahl beweist :* Nicht weinen, bitte :0 Dankeschön *-*

      Bin gerade perplex, denke eher nicht, dass das der schönste Kommentar war :* Da haben sich bestimmt schon ganz andere bemüht :) Aber danke dir ♥

      Fühl dich gedrückt. Grüße zurück, Rainbow ☼♥

      Löschen