19. Dezember 2015

TÜRCHEN 19 || WEIHNACHTSLECKEREIEN

Hallo da draußen!
Seid ihr in der Weihnachtszeit auch total heiß auf kleine Snacks zwischendurch statt auf größere Portionen zu festen Zeiten? Manchmal esse ich ganz gerne eine Kleinigkeit und nichts eignet sich da besser als ein kleiner Snack. Heute zeige ich euch 3 Snacks, die ich gerade um die Weihnachtszeit herum gerne mal mache. Viel Spaß!



VEGANE PANCAKES
Um vegane Pancakes zu machen, braucht es nur einige Esslöffel Mehl und einige Esslöffel Sojamilch. Vermischt einfach beides, bis ihr das Gefühl habt, dass die Konsistenz gut ist - der Teig muss flüssig sein, sollte aber auch nicht verlaufen, wenn ihr in in die Pfanne kippt. Die Pancakes könnt ihr mit allem möglichen essen - am besten natürlich mit frischem Obst. Auch selbstgemachte Marmelade passt gut dazu. Wenn ihr nur vegetarisch essen möchtet, könnt ihr auch Honig benutzen.




SPINAT-BLÄTTERTEIG-ROLLEN
Was zuerst ein wenig irritierend klingt, ist im Nachhinein so unglaublich lecker! Ihr braucht lediglich fertigen Blätterteig, etwa 250 g Tiefkühlspinat beziehungsweise frischen Spinat und einige Gewürze, aber Salz und Pfeffer sind im Grunde am wichtigsten. Alles, was ihr tun müsst, ist den Spinat zuzubereiten und mit Gewürzen abzuschmecken, ihn auf den Blätterteig zu streichen, diesem rollen und das Ganze in schmale "Schneckchen" schneiden. Super geeignet zum Snacken mit Freunden bei einem gemütlichen Filmabend.




JOGHURT-SNACK
Wer liebt keinen Joghurt? Es gibt ihn in tausend Geschmacksrichtungen, doch am liebsten mag ich Naturjoghurt, weil man ihn einfach mit nahezu allem kombinieren kann. Ich esse ihn gerne mit Müsli und frischem Obst, aber an Weihnachten mag ich ihn auch mit Zimt und Honig oder mit Banane.







Mögt ihr Snacks?
Was snackt ihr am liebsten?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen